Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo

Jovana Reisinger

Dept. VI - Screenplay
Year 2013

  • beauty is life
    beauty is life
  • pretty girls don't lie
    pretty girls don't lie
  • pretty girls don't lie
    pretty girls don't lie
    die Wahl zur Miss Superblondine 3000
/

Jovana Reisinger

Dept. VI - Screenplay

Info / Vita

Absolventin 2019. Jovana Reisinger schloss mit ihrer Kurzfilmreihe „pretty pretty mad sad“ in der Abteilung Drehbuch ab. Die vier Bücher „pretty boyz don’t die“, „pretty girls don’t lie“, „mad girls don’t cry“ und „sad boyz get high“ nutzen München als Ausgangspunkt ihrer Geschichten und erzählen vom Wunsch nach dem vermeintlich besseren Leben. Sie wurden von Reisinger inszeniert und sind seither international auf Festivals oder Ausstellungen zu sehen, unter Anderem: Kunstverein München, Kunstverein Leipzig, yi-project space Peking. Einzelne Filme gewannen den ZONTA Preis der Kurzfilmtage Oberhausen 2017 und den STARTER Filmpreis der Stadt München 2018. Während ihres Studiums schrieb sie ihren Debütroman „Still Halten“, der 2017 im Verbrecher Verlag erschien und mit dem Wortspiele Preis 2018 und einem Aufenthaltsstipendium des LCB und des Goethe Institut Peking ausgezeichnet wurde. Mehrere Kurzgeschichten wurden in Anthologien und Magazinen veröffentlicht, darunter bei der Büchergilde Gutenberg, im Akzente Magazin von Hanser oder in der Frankfurter Rundschau und der Jungle World. Neben ihrem Drehbuchstudium schließt Reisinger in der Abteilung Dokumentarfilmregie und Fernsehjournalismus an der HFF mit einem weiteren Diplom ab.

Filmography (HFF DB)

2020 Beauty is life Director: Jovana Reisinger/ HFF München (Hochschule für Fernsehen und Film)
2018 sad boyz get high Director: Jovana Reisinger/ HFF München (Hochschule für Fernsehen und Film)
2018 mad girls don't cry Director: Jovana Reisinger/ Maximilian Bungarten
2017 pretty girls don't lie Director: Jovana Reisinger/ Hochschule für Fernsehen und Film München